Wellness im Kloster Kostenz

Hallenbad und großzügiger Wohlfühlbereich – Genießen Sie die vier Elemente mit fünf Sinnen!

Das Hallenbad wurde einer Komplettsanierung unterzogen und  ein vielfältiges Angebot fürs körperliche Wohlbefinden entstand:

Man betritt den Wohlfühlbereich und befindet sich auf dem „Marktplatz“. Neben einer Wärmebank mit Kneipprondell steht der von der hauseigenen Quelle gespeiste „Gesundbrunnen“ und stillt den Durst der Saunagänger. Neben dem quirligen Marktplatz liegt der in warmen Erdtönen gehaltene Ruheraum. Er dient der Entspannung zwischen den Saunagängen.

Neben einer klassischen finnischen Sauna und einer Biosauna mit Kräuterdampf kann der Gast auch in einem Infrarot-Tiefenwärmebad schonend schwitzen und seine Stimmung von der Heilkraft der Farben beeinflussen lassen. Zukünftig können die Saunagänger auch von den schneereichen Wintern im Bayerischen Wald profitieren: Die Saunalandschaft verfügt über einen Freiluftbereich, der zum erfrischenden „Schneebaden“ einlädt.

Ein Erlebnis für alle Sinne ist das „Sensorium“: Sprudelndes Wasser, Farblicht, Aromen und Musik wirken je nach Kombination entspannend, beruhigend, anregend oder erfrischend.

Wer sich noch zusätzlich etwas gönnen möchte, kann im Solarium oder bei einer wohltuenden Massage entspannen. Bestens ausgebildetes Fachpersonal hält eine breite Palette von der klassischen Gesichtsbehandlung bis hin zur Lomi-Lomi-Nui-Massage für Sie bereit.

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck