Die Stärken der Generationen nutzen!

Anbieter

Fortbildungsreferat Kostenz

Beschreibung

Zahlreiche Studien zeigen: Unterschiedliche Mitarbeiter, Hautfarben, Altersgruppen und Geschlechter machen Unternehmen produktiver. Die Mitarbeiter lernen voneinander, motivieren sich gegenseitig und machen das Arbeitsleben „bunt“. Treffen unterschiedliche Generationen in einem Team aufeinander, können aber auch Reibungspunkte entstehen. Unterschiedliche Bedürfnisse, die Arbeitsmoral, Kommunikationsschwierigkeiten, ungleiche Werte, die gelebt werden – all das sind Voraussetzungen, bei denen es schon mal „krachen“ kann.

Die Fortbildung soll dazu dienen, die Teilnehmer für das Thema Altersheterogenität zu sensibilisieren. Gemeinsam wird der Blick auf die jeweiligen Stärken gelenkt und eruiert, wie diese im Arbeitsalltag nützlich sind. Weiterhin soll erarbeitet werden, wie Kommunikation zwischen Jung und Alt funktionieren kann und was jeder selbst tun kann, um mit Konfliktsituationen aufgrund von Altersunterschieden konstruktiv umzugehen.

Themenbeispiele:

  • Generationen im Vergleich – prägende Unterschiede verstehen
  • Persönlicher Check-up: Die aktuelle Lebenssituation und altersspezifische Ziele im Vergleich
  • Werteanalyse: Prioritäten setzen und leben
  • Potentialanalyse: Stärken erkennen und nutzen
  • Typische Konflikte auf dem Prüfstand
  • Strategien für ein konstruktives Miteinander in heterogenen Teams, zum Beispiel:
    – Kommunikation
    – Konfliktmanagement
    – Wertschätzung

Referent(en)

Julia Ludwig

Termine

23.09.2019

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Kurs und zur Anmeldung »

Für das Kursangebot und die Kursinhalte ist der Veranstalter Fortbildungsreferat Kostenz verantwortlich.