Einführung in die christliche Meditation

Anbieter

Fortbildungsreferat Kostenz

Beschreibung

„Halt an, wo läufst Du hin, der Himmel ist in Dir; suchst Du Gott anderswo, Du fehlst ihn für und für!“ (Angelus Silesius)

Diese Tage bieten die Möglichkeit, den Alltag zu unterbrechen, innezuhalten und sich der spirituellen Dimension in seinem Leben zu öffnen. Wir dürfen als Mensch kommen, so wie wir sind, ohne Anspruch erneut etwas leisten zu müssen. In einem schlichten, stillen Dasein wenden wir unsere Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt. Durch angeleitete Schritte in die Meditation, die auf christlichen Wurzeln basiert, üben wir uns in eine Haltung der Achtsamkeit ein. Sie gibt uns Orientierung auf dem Weg zu uns selbst und zu unserer eigenen Tiefe. Die Haltungen der Meditation beleben auch unseren Alltag neu und orientieren uns, ihn in der Verbindung zur eigenen Mitte bewusster zu leben und zu gestalten.

Die Tage der Stille richten sich an alle, die eine Sehnsucht spüren der spirituellen Dimension im eigenen Leben Raum zu geben.

Folgende Elemente prägen diese Tage:
• schrittweise Hinführung zur Meditation
• gemeinsame stille Meditation in der Gruppe
• Schweigen während der Seminarzeit
• Anhörrunden, die der inneren Orientierung dienen
• spirituelle Impulse
• Qi Gong Übungen
• das bewusste Wahrnehmen der Natur

Referent(en)

Karin Seethaler

Termine

26.06.2019 — 28.06.2019

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Kurs und zur Anmeldung »

Für das Kursangebot und die Kursinhalte ist der Veranstalter Fortbildungsreferat Kostenz verantwortlich.